´Was das Herz im Winter braucht

Wer sein Herz gesund erhalten möchte, sollte sich im Winter regelmäßig bewegen: Ob Skifahren, Winterwandern, Rodeln oder Eislaufen – auch bei frostigen Temperaturen tut Sport dem Körper und der Seele gut. Die Voraussetzung dafür ist allerdings, dass man einige Regeln beachtet. Denn gerade dem Herzen kann körperliche Anstrengung, gepaart mit tiefen Temperaturen, zu viel werden.

Die niedrigen Lufttemperaturen im Winter führen dazu, dass sich die Blutgefäße verengen. Das Herz muss daher schwerer arbeiten, um das Blut gegen einen erhöhten Widerstand in die Gefäße zu pumpen. Bei gesunden, einigermaßen trainierten Menschen, ist das kein Problem., aber…

Welche Gefahren strapazierten Herzen im Winter drohen und zehn Tipps für fitte Herzen in der aktuellen shape up vita. Zur Bestellung hier…

shape UP ladies first

Die letzten Ausgaben