Plagen mit dem Magen:

Was Bewegung bewirken kann Training in Maßen gut, im Übermaß problematisch

Der Körper des Menschen ist für Bewegung gemacht. Er erwartet Bewegung. Genau wie Lungen erwarten, dass man atmet, erwarten alle Organe, dass man sich bewegt. Ohne Bewegung können viele Organe nicht annähernd so gut und fehlerfrei funktionieren, wie sie eigentlich könnten. Besonders der Darm leidet unter Bewegungsmangel. Er braucht kräftige Bewegung, damit er seine Aufgabe der Verdauung perfekt erfüllen kann. Training kurbelt also nicht nur das Fitnesslevel an, sondern auch das der inneren Organe. Aktivität überträgt sich also auch auf den Darm – und je weniger man sich bewegt, desto langsamer arbeitet das wichtige Verdauungsorgan.

Zur Bestellung hier…



Das vollständige Inhaltsverzeichnis

shape up vita - alle Themen finden Sie hier:

shape UP ladies first

Die letzten Ausgaben