Gute Vorsätze und fiese Schweinehunde

Hera Lind weiß, wovon Sie spricht. Oder vielmehr in ihrem Buch „Und täglich grüßt der Schweinehund“
schreibt. Einen Schweinehund, den hat auch sie. Und am liebsten möchte sie den an der Leine herumführen und nicht von ihm durchs Leben gezerrt werden. Hera Lind macht keinen Hehl daraus, dass es leichtere Übungen unter den Guten Vorsätzen gibt, wenn sie schreibt, sie verstehe aus tiefster Seele, wenn man oder frau null Bock auf Joggen haben. Wie langweilig, wie quälend, wie überflüssig! Oder Pilates! Das klingt für den Laien erst mal verdächtig nach Schmerzen und Kreuzigung. Oder Sit-ups und Liegestütze! Das hört sich an wie ‘Quäl dich, du Sau’ beim Militär! Hot Iron! Na bitte, das klingt schon nach Eins-a-Folter! Oder Zumba! Da sieht man doch gleich die johlenden Menschenfresser um den Bottich hüpfen, in dem man selbst in kochendem Wasser steckt!“

Aber Hera Lind macht Mut und liefert
Die TOP Five der Schweinehundargumente und wie man sie entkräftet nachzulesen in shape up ladies first

Den ganzen Beitrag lesen in shape up ladies: ladies – Abo

Das vollständige Inhaltsverzeichnis

shape up ladies first - alle Themen finden Sie hier:

shape UP ladies first

Die letzten Ausgaben