Service & Kontakt
  • Startseite
  • (040) 529 89 00
  • Rückrufservice
  • Wir über uns

Unsere Partner:

Werbung für Fitnessstudios

Werbung für Fitnessstudios

Entscheidet denn der Preis allein?

Der Wettbewerb am Fitnessmarkt wird immer ruinöser. Gibt es einen Ausweg aus der Dumping-Preis-Spirale? Lässt sich Fitness nur über den Preis verkaufen? Sagen Sie hier Ihre Meinung:

Wie wird Fitness zur Zeit in der Öffentlichkeit verkauft?





Welche Verkaufsstrategie bringt Ihnen die meisten Neu-Kunden?








Welche Werbe-Maßnahmen sind im Kosten-Nutzen-Maßstab die erfolgreichste Neu-Kunden-Gewinnung?(Mehrfachnennung möglich)
Zeitungs-Anzeigen
(bitte auswählen)
Flyer-Verteilen
(bitte auswählen)
Dauerwerbung durch Plakate
(bitte auswählen)
Haushaltswerbung mit Fitness-Zeitungen
(bitte auswählen)
Promotion-Aktionen außerhalb des Studios
(bitte auswählen)
Empfehlungsmarketing
(bitte auswählen)
E-Mailmarketing
(bitte auswählen)
Kino-Werbung
(bitte auswählen)
andere
(bitte auswählen)

Weil Mitglieder ihren Fitness-Club vor allem nach der Nähe zur Wohnung oder zum Arbeitsplatz auswählen, empfehlen Experten eine Zielgruppen-Analyse. Wie denken Sie darüber?






Empfehlungs-Marketing / Mundpropaganda gilt als eine der erfolgreichsten Maßnahmen zur Mitgliedergewinnung. Wie beurteilen Sie dieses Marketing-Tool?






Wie sollte Fitness künftig "verkauft" werden?




Als kleines Dankeschön für meinen Zeitaufwand hat shape UP die Gratislieferung einer Basis-Ausstattung der Fit'othek mit fünfmal sechs verschiedenen Sonder-Editionen im Wert von 30 €uro ausgesetzt. Dieses Angebot


Meine Kommentare


Zur Teilnahme an der Umfrage bitten wir Sie das Formular auszufüllen










shape UP ladies first

Die letzten Ausgaben