Service & Kontakt
  • Startseite
  • (040) 529 89 00
  • Rückrufservice
  • Wir über uns

Unsere Partner:

Werbung für Fitnessstudios

Werbung für Fitnessstudios

Die letzten Ausgaben - Heft 01/2012

Alle Ampeln stehen auf grün: Medical Fitness ist die Wunderwaffe im Gesundheitsmarkt. Denn die Trend- und Zukunftsforscher sind sich einig: Das Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung verändert sich in immer schnelleren Schritten. Anstatt nach dem Motto „Fragen Sie Ihren Arzt und Apotheker“ ihre Verantwortung samt Kassen-Chipkarte und Praxisgebühr am Wartezimmer abzugeben, sind immer mehr Menschen bereit, ihre Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen und sich das auch was kosten zu lassen.

Diese Grundstimmung könnte der Nährboden für den lange erträumten Boom im Fitness- und Gesundheitsmarkt werden. Zum großen Durchbruch fehlt der Fitnessbranche nur noch eines: Die Anerkennung von Politik, Gesellschaft und Medizinwirtschaft als vollwertiger Partner im Gesundheitsmarkt. Als allmächtiger Anbieter in diesem Markt und größte Branche in Deutschland gilt die Gesundheitswirtschaft mit 250 Milliarden Euro Jahresumsatz und an die 4,5 Millionen Beschäftigten. Gemessen daran lebt im Autoland Deutschland also eine offenbar kranke Nation. Bis 2020 – prophezeien die Experten – könne sich der Umsatz der Medizinbranche sogar auf 450 Milliarden Euro fast verdoppeln. Dafür würden schon der viel beschworene medizinische Fortschritt und der demografische Wandel sorgen. Hinter beiden Stichworten verbergen sich die hungrigsten Mäuler am reich gedeckten Gesundheits-Buffet: die Medizinbranche mit Ärzten, Krankenhäusern, Apotheken und Pharma-Industrie einerseits und die Altenpflege andererseits.


DIAGNOSTIK ALS ERFOLGSFAKTOR FÜR SPORT-, FITNESS- UND FIGURPROGRAMME

Medical Fitness Studios erzielen durch den Einsatz hochwertiger Diagnose-Methoden steigende Kompetenzwerte, nachhaltige Kundenbeziehenung im Premiumsegment und wachsende Gewinne

Neben der Qualität und Vielseitigkeit des Club-Angebotes spielt das Thema „Diagnostik“ im Markt eine immer größere Rolle. Denn die Integration eines durchdachten Diagnostik-Konzeptes eröffnet dem Qualitäts-Club im Markt von Fitness, Wellness, Beauty und Gesundheit entscheidende Vorteile im täglichen Wettbewerb um das attraktive Premium-Klientel. Durch die durchdachte Integration eines Diagnostik- Konzeptes werden nicht nur Qualität und Positionierung des Clubs sichtbar gestärkt und aufgewertet. Der systematische Einsatz von Diagnostik dient für alle bestehenden und neuen Clubangebote als zentrales Verkaufs- und Marketinginstrument und führt dadurch direkt zur Erhöhung der Abschlussquote.


DIE SÜSSE GOLDADER

Diabetes-Prävention besteht aus den klassischen Fitness-Aufgaben Bewegung, Ernährung, Abnehmen und ist ein Milliarden Euro-Markt

Elf Millionen Deutsche haben Diabetes, acht Millionen wissen es, drei Millionen werden es demnächst spüren. Täglich steigt die Zahl der Typ-2-Diabetiker um weitere 1.000 Betroffene an. Die Behandlung der Stoffwechselstörung kostet die Krankenkassen jährlich mehr als 20 Milliarden Euro. Mangelnde Bewegung, falsches Essverhalten und Übergewicht sind wesentliche Risikofaktoren für die Entstehung einer Typ-2-Diabetes. Mehr Bewegung, Gewichtsreduktion und Ernährungsumstellung – also klassische Fitnessangebote – könnten helfen, doch kaum eine Anlage bietet bislang optimale Betreuung bei Diabetes.

ISOMETRISCHES TRAINING GEGEN ARTHROSE

Fünf Millionen Kunden im Acht-Milliarden-Markt

Mehr als fünf Millionen Deutsche leiden an Arthrose; fast die Hälfte der 35-Jährigen zeigt bereits erste Anzeichen. Die wirtschaftlichen Konsequenzen sind enorm. Die Gelenkbeschwerden verursachen sozioökonomische Kosten von acht Milliarden Euro (direkter und indirekter) pro Jahr. Ein Großteil davon ist vermeidbar.


Die komplette Themenübersicht über das Medical Fitness Themenheft:

shape UP ladies first

Die letzten Ausgaben